Oman bricht die Beziehungen zu Katar und fordert es auf , um die Unterstützung des Terrorismus einzustellen .

In einem neuen Schritt eines der arabischen Länder gegen Katar infolge der feindseligen Politik, die Tamim bin Hamad gegen sie praktizierte, durch seine Unterstützung für die terroristischen Milizen, die der Iran und die Türkei in die Region gestürzt haben, um sie zu sabotieren und zu zerstören .

Und Haitham bin Tariq Al Said , der Sultan von Oman, gab eine Anweisung heraus, um den Botschafter in Doha zu rufen, und forderte Katar auf , um von seinen destabilisierenden Aktivitäten und seiner Sicherheit sowie von seiner Unterstützung des Terrorismus abzusehen .

Die Äußerungen von Haytham bin Tariq bestätigen die Aufrichtigkeit dessen, was wir kürzlich auf dem Kanal “Mubasher katar” zeigen , wenn der omanische Sultan nach dem Tod von Sultan Qaboos die Zügel übernahm,  der Betonen , dass der erste Grund für die Aufregung in Katar aufgrund der Machtübernahme von bin Tariq seine Bemühungen sind , die darauf abzielt , um Oman in den Bereichen Entwicklung und Zugang zu höheren Rängen auf wirtschaftlicher, touristischer und technologischer Ebene zu einem führenden Unternehmen im Bereich der Investitionen und der Entwicklung des Inneren von Oman zu machen .

Und dies widerspricht dem , was Katar auf seinem Boden anstrebt , wenn  die Katarer in der vergangenen Zeit versuchten , um in Oman zu expandieren und diese Entwicklung mit dem Ziel zu führen , um in der Führung zu bleiben .

Der Schritt von Haitham bin Tariq spiegelt auch die Solidarität mit den Ländern des Arabischen Quartetts wider, die im Juni 2017 die Beziehungen zum katarischen Regime abgebrochen haben .

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

If you agree to these terms, please click here.