Die Regierung von Doha ist ein Hindernis für die Beseitigung der Sklaverei .

Mit der Fortsetzung der Politik der Unterdrückung und Sklaverei des katarischen Regimes gegen die Arbeiter und die Bewohner seines Landes werden die Proteste gegen diese Politik fortgesetzt , die Tamim und sein Regime vor der internationalen Gemeinschaft entlarvt .

Und Charles Jacobs , der Präsident der amerikanischen Gruppe zur Bekämpfung der Sklaverei , sagte in einem Artikel in der Washington Examiner Zeitung  , dass die Regierung von Katar eines der größten Hindernisse für die Abschaffung der Sklaverei in der Welt ist . und er bestätige , dass etwa 90% der ausländischen Arbeitnehmer in Katar harten arbeitspolitischen Maßnahmen und Praktiken unterliegen und unter gefährlichen Arbeitsbedingungen leiden , während sie nur sehr geringe Löhne erhalten .

Und “Jacobs” fügte hinzu , dass die Regierung von Katar an mehreren Medien- und Bildungsplattformen teilgenommen habe , um eine Reihe von Medienserien zu produzieren, die sich an Amerikaner richten und (Doha-Diskussionen) genannt werden , die von der Wohltätigkeitsorganisation von katar unterstützt , die die Verstöße der katarischen Regierung gegen Arbeiter auf ihrem Boden ignorierte , Während “Doha” das Recht erwarb , um die “WM” 2022 durch Bestechung, Erpressung und Korruption zu organisieren .

Der Präsident der amerikanischen Gruppe zur Bekämpfung der Sklaverei   sagte ,  dass Zehntausende südasiatischer Arbeiter in Doha ausgebeuteten Managern ausgeliefert sind, was sie anfällig für schwerwiegende Menschenrechtsverletzungen, einschließlich Zwangsarbeit, macht  , Während die Arbeiter gezwungen sind , um unter Androhung von Gewalt für wenig oder gar kein Gehalt zu arbeiten .

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

If you agree to these terms, please click here.