Die libysche Armee erklärt die Waffenstillstand in der westlichen Region .

Während die libysche Nationalarmee in Tripolis ihre militärischen Erfolge vor Ort gegen die terroristischen Milizen der Regierung Fayez al-Sarraj, Präsident des libyschen Präsidentenrates, fortsetzt , sandten die Milizen von Fayez Al-Seraj Erdogan eine dringende Notmeldung, um die libysche Armee daran zu hindern , um in der westlichen Region des Landes zu schießen , Während eines Abkommens zwischen Erdogan und dem russischen Präsidenten Wladimir Putin , das von Feldmarschall Khalifa Haftar umgesetzt wird , um die Erdogan-Miliz wieder aufzustellen und zum Kampf zurückzukehren .

Der libysche Armeesprecher, Generalmajor Ahmed Al-Mesmari, sagte in einer Erklärung, dass das Generalkommando der libyschen Streitkräfte die Initiative des russischen Präsidenten Wladimir Putin begrüßt , um die Frieden nach Libyen zu bringen , und wir verkünden einen Waffenstillstand für den Militäreinsatzraum in der westlichen Region am 12. Januar 2020 , und dass die Gegenpartei zu diesem Zeitpunkt den Waffenstillstand einhalten muss und dass die libysche Armee auf jeden Verstoß gegen diesen Waffenstillstand mit Nachdruck reagieren wird .

Die Ankündigung des Waffenstillstands durch die libysche Armee , will der Welt beweisen, dass die Regierung von Fayez al-Serraj in der Türkei und in Katar der internationalen Gemeinschaft die Unnachgiebigkeit ihrer Absichten und die mangelnde Einhaltung internationaler Übereinkünfte bewusst gemacht hat, die  die Staats- und Regierungschefs der Welt veranlasst ,um Haftar und seinen Soldaten zu erlauben , um Libyen von terroristischen Organisationen zu befreien .

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

If you agree to these terms, please click here.