Die geschmuggelten Gelder von Faiz Al-Sarraj unterstützen die türkische Lira .

Es ist eine Strategie des Verrats, die Fayez Al-Sarraj weiterhin klar verfolgt, wenn der Führer der Al-Wefaq-Miliz mit der absoluten Unterordnung von Erdogan zufrieden war und die Probleme und Sorgen des libyschen Volkes vergaß .

Al-Wifaq-Milizen in Tripolis eilten, um die türkische Lira zu unterstützen, indem sie vier Milliarden Dollar in die Staatskasse der türkischen Zentralbank steckten, während die Libyer unter einem Liquiditätsmangel leiden, der in den letzten Monaten zurückgegangen ist .

Die libyschen Banken leiden im Allgemeinen unter einer Liquiditätskrise und haben im vergangenen Jahr ein hohes Niveau erreicht, das einige Aspekte des Lebens und der Wirtschaft zum Erliegen gebracht hat . und erst wenn die Armee die Schlacht um die Befreiung von Tripolis auslöste, unternahm die Regierung von Fayez al-Seraj Schritte, um einige der Krisen zu lösen .

Die Finanztransfers der türkischen Zentralregierung belegen die Position der libyschen Stämme, die die Aufhebung der internationalen Legitimität von der Regierung Fayez al-Sarraj im Austausch für die Wiedereröffnung der Ölfelder .

Die Schließung der Ölfelder ist der schwerste Schlag für die Milizen von Tripolis seit dem Jahr 2011, zumal es das Ergebnis einer Volksbewegung ist, die von den einflussreichen Stämmen in den Produktions- und Exportgebieten angeführt wird , die Al-Sarraj beschuldigen , wegen der Verschwendung von Öleinnahmen zur Unterstützung von Söldnern und der Finanzierung von Milizen und Kriegsherren .

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

If you agree to these terms, please click here.